Ein Bild von meinem Ur-Ur-Großvater Thomas Diesch aus Allmansweiler

Auf der Tafel des Kriegervereins Allmannsweiler gibt es ein Bild von Thomas Diesch, der Vater von Magnus Diesch meinem Urgroßvater. Schön, jetzt gibt es auch von Ihm ein Bild. 

Von den Müllers auf der Tafel, zumindest einer oder 2 sind ziemlich sicher Neffen von Juliana Müller, meiner 3xUrgroßmutter welche einen Hohl in Moosburg geheiratet hat.

Posted in Ahnen Schosser, Allmannsweiler, Diesch, Müller | Comments Off on Ein Bild von meinem Ur-Ur-Großvater Thomas Diesch aus Allmansweiler

Paul Diesch – Bildhauer in Konstanz geboren in Bechingen

Noch ein Bildhauer in unserer Familie, per Zufall gefunden als ich auf der Suche nach meiner Oma Anna Diesch im Konstanzer Adressbuch geblättert habe. Im Adressbuch von 1936 gab es einen “Paul Diesch, akadem. Bildhauer, Wilhelmstraße 23; Werkstätte: Gneisenaustr. 14”.

Dieser Paul Diesch ist ein Großcousin von meinem Urgroßvater Magnus Diesch. D.h. er könnte ein Grund dafür gewesen sein warum meine Oma Anna Kloker geb. Diesch als junge Frau in Konstanz im Café Hina gearbeitet hat. Dort hat sie dann meinen Opa Karl Kloker kennengelernt.

D.h. Magnus Diesch hat einen Großcousin als Bildhauer (Paul Diesch), seine Ehefrau Maria Anna Hohl verh. Diesch hat einen Cousin als Bildhauer (Karl Rieber). Schon interessant.

Bei einem Besuch in Konstanz zusammen mit meinen Eltern haben wir uns mit einer Cousine von meinem Opa Karl Kloker getroffen, Walli und Ihr Ehemann haben uns die Häuser gezeigt in denen Oma und Opa damals gearbeitet haben.

  • Bahnhofstraße 14 = Café Hina
  • Hussenstraße 40 = Metzgerei & Wursterei Wilhelm Weisser.

An dem Gasthaus Germania sind wir auch noch vorbeigegangen, heute Brauhaus Joh. Albrecht in der Konradigasse. Dieses war seit 1936 im Besitz der Familie Engelhart-Jauch. Davor hatte der Karl Engelhart (Vater von Walli) das Gasthaus zum Kronprinz in der Mainaustraße 6. Der Mann von Walli hat erzählt dort mussten Sie raus weil die Rheinbrücke vergrößert wurde, die Germania wurde zum Tausch angeboten. Das war dann wohl so um 1936. 

Posted in Ahnen Schosser, Bechingen, Bildhauer, Diesch, Engelhart, Konstanz | Comments Off on Paul Diesch – Bildhauer in Konstanz geboren in Bechingen

Neue Datenschutzverordnung in Deutschland

Aufgrund der neuen Datenschutzverordnung seit 25.05.2018 habe ich meinen Stammbaum nur noch mit Passwort zugänglich gemacht. Bei Fragen bitte kontaktieren Sie mich per eMail (siehe Impressum), Stand 30.05.2018

Und wieder sichtbar gemacht, Stand 24.08.2018

Posted in Allgemein | Comments Off on Neue Datenschutzverordnung in Deutschland

Johann Wachter – eventuell eine neue Spur?

Im Jahre 2011 hatte ich hier schon geschrieben mit der Frage woher mein Ahne kommen könnte. Bei der Durchsicht des Kirchenbuches Oggelsbeuren ist mir  folgender Heiratseintrag aus dem Jahre 1691 aufgefallen:

H.V: Joannes Wachter v. Stain et P.V. Maria Bergerin v. Bezemreg? in Sylvo Helvetia?

Rechtenstein wurde wohl auch Umgangssprachlich “Stein” genannt, in diesem Kirchenbuch schreibt der Pfarrer of wie man “schwätzt”, Richtung Ehingen ist ja heute noch umgangssprachlich ein “ai” statt “ei” bei vielen Worten üblich.

Die Zeugen stammten beide aus Aßmannshart. In Oggelsbeuren hatte das Paar keine Kinder.

Am 11.11.1713 ist dann die Heirat in Betzenweiler, dort wird auch nur die Braut als Virgine bezeichnet. Es könnte also sein, eine Spur…

 

Posted in Betzenweiler, Oggelsbeuren, Rechtenstein, Stammbaum Schosser, Wachter | Comments Off on Johann Wachter – eventuell eine neue Spur?

Cornelius Braun

Mein Ahne Cornelius Braun, da war die Herkunft auch unklar. Im Heimatbuch Uttenweiler war er als Hirschwirt aufgeführt, war wohl kein einfacher Zeitgenosse und kam dann in Gant. Seine Tochter mit Schwiegersohn Schirmer hat den Hirsch dann übernommen. Seine Herkunft war dort als unbekannt angegeben. Eine weitere Information aus dem Buch, früher war schon ein Johannes Braun Wirt auf dem Hirsch.

“Siehe Heimatbuch “Uttenweiler” von Hermann Schneider, S. 122: Neuer Besitzer auf dem “Goldenen Hirsch” ab 1727. Kam 1751 ganz in “Gant”, waren keine guten Hausverwalter und Nachbarn.”

In den Kirchenbüchern Oggelsbeuren bin ich dann auf eine Heirat Cornelius Braun oo Maria Anna Eleonore Fritschner gestossen, er aus Rupertshofen, Sie aus Oggelsbeuren. Auch wird ein Johannes Braun Hospes (Gastwirt) aus Uttenweiler ab und an als Pate bei Gaupp Kindern aufgeführt.

Ich denke man kann sicher davon ausgehen, diese Lücke ist geschlossen. Im Heimatbuch wurde die Ehefrau als Fritschle bezeichnet. Nicht ganz gleich, aber in Uttenweiler gibt es viele Fritschle und der Name lautet fast gleich.

Posted in Braun, Fritschner, Oggelsbeuren, Rupertshofen, Uttenweiler | Comments Off on Cornelius Braun

Der Bildhauer Professor Karl Rieber aus Unlingen

Karl Rieber war ein Vetter meiner Urgroßmutter Maria Anna Hohl. Meine Ur-Ur-Großmutter Maria Anna Rieber stammte aus Unlingen und war die Schwester seines Vaters Reinhard Rieber.

Als Bildhauer hat er ja einige bedeutende sakrale Werke hinterlassen.

Hier Informationen zu seinem Leben und Werken – leider findet sich da nicht viel im Internet. Und dann gab es noch einen Holzbildhauer Karl Rieber aus dem Schwarzwald.

http://www.unlingen.de/gemeinde-geschichte/persoenlichkeiten/von-frueher/

Kreuzigungsgruppe St. Canisiuskirche Friedrichshafen

Kriegerdenkmal Rißtissen [abgerufen 01.04.2018]:
https://www.swp.de/suedwesten/staedte/ehingen/ohne-vergangenheit-keine-zukunft-23615599.html

 

Posted in Ahnen Schosser, Bildhauer, Rieber, Unlingen | Comments Off on Der Bildhauer Professor Karl Rieber aus Unlingen

KB Duplikate im Staatsarchiv Ludwigsburg: Familienbücher Betzenweiler

Die KB Duplikate für Betzenweiler enthalten auch Familienbücher – sehr praktisch. Da ich da immer wieder etwas suche habe ich mal begonnen die Namen der Eheleute abzutippen (gesamt 120 Bilder):

BildNr: Jahr Hausvater oo Hausmutter

3: 1796 Bammert Josef oo Manz Anna Maria

3: 1754 Mattmann Sebastian oo Manz Anna Maria

4: 1812 Mattmann Vinzenz oo Bayerin Anna Maria

5: 1783 Bauer Joh. Baptist oo Wachter Katharina

6: 1750 Auchter Antonius oo Reuterin Adelheid

6: 1778 Biehlmayer Bartholomä oo Reuterin Katharina

7: 1813 Bielmayr Anton oo Schaibin Anna Maria

8: ca. 1804 Burghard Augustin oo I Stoferin Anna Maria

8: ca. 1795  I Mattmann Joh. Georg oo II Josin Veronika

9: 1830 Haller/Gallier Joh. Baptist oo Vollmar M. Josepha

10: 1756 Danner Laurentius oo Mayer M. Anna

10: 1796 Danner Laurentius oo Anna Maria ?

11: 1802 Dilse Aloysius oo Ströbele Kreszenzia

11: 1819 Gauggel Bernard oo Ströbele Kreszenzia

12: 1795 Engstler Laurentius oo Schmid Elisabetha

13: 1796 Fuchs Simon oo Fuchsjägerin Juliana

13: 1809 Abt Anton oo Mattmann Franziska

14: 1786 Gehweiler Wunibald oo Schmid Anna Maria

15: 1805 Hafner Anton oo Wiedmann Rosina

16:  ~1766 Hafner Josephus oo Wagner Barbara

16: ~1802 Hafner Josephus oo Straub/Hafner Mathilda

17: 1763 Häring Antin oo Wieland Franziska

17: 1810 Heudorfer Joseph oo Häring Rosina

18: 1766 Häring Laurentius oo Mattmann Rosina

19: 1811 Häring Joseph oo Karmann ? Magdalena

20: ~1793 Häring Georg oo Münst Veronika

21: 1776 Häring Wendelin oo Kaufmann Adelhaid

21: 1814 Schobloch Joseph oo Häring Monika

22: 1799 Heutele/Heitele Jakob oo Schobloch Katharina

22: 1814 Kaiser Georg Fidel oo Schobloch Katharina

23: 1779 Lorenz Schobloch oo Abt Elisabetha

24: 1778 Hohmann/Holzman Antonius oo Heutele/Heitele Cecilia

25: 1813: Hohmann Johann Georg oo Engstlerin Franziska

26: 1805 Kettnacker Antonius oo Häring Johanna

27: 1779 Kettnacker Thomas oo Wiedmann Franziska

28: ~1814 Karolus Laub oo Reuter Rosalie

28: 1806 Laub Josephus oo Abt Helena

28: ~1810 Laub Josephus oo Münst Veronika

29: 1803 Lehner Benedikt oo Fuchs Regina

30: 1780 Mattmann Joseph oo Engel Franziska

31: 1816 Mattmann Jakob oo Mattmann M. Anna

32: 1809 Mattmann Josephus oo Abt Theresia

33: Weitere Mattmann Daten links

33: 1805 Mattmann Josephus oo Abt Maria Anna

34: 1796 Mattmann Dionisius oo Heutelin/Heitele Elisabetha

35: 1791 May Philippus oo Kunz Barbara

36: 1803 Mayer Gebhardus oo Kadus Elisabetha

37: 1775 Mayer Melchior oo Schobloch Johanna

38: 1794 Mayer Wilibaldus oo Fligel Katharina

38: 1798 Scham Johannes oo Fligel Katharina

39: 1816 Menz Franz Xaver oo Reuter Kreszentia

40: 1778 Menz Laurentius oo Merkle Cezillia

41: 1811 Schirmer Blasius oo Menz Martha

42: 1788 Menz Leonhard oo Fürst Walburga

43: 1805 Menz Antonius oo Kettnacker Cezillia

44: 1790 Menz Antonius oo Steigmüller Theresia

45: 1791 Menz Georgius oo  I Reuter Elisabetha, II Mattmann Josepha, III Schairle Antonia

46: 1799 Menz Joseph oo Wiedmann Emmerentiana

47 1763 Münst Joseph oo I Schirmer Anna Maria, II Wiedmann Juditha

48: 1817 Minst Joseph oo A. Maria Zeller (es gibt Minst und Münst in Betzenweiler)

49: 1768 Münst Johannes oo Ebe Rosina

50: 1813 Minst Joseph Heiligenbauer oo Klauser anna Maria

51: 1782 Münst Karolus oo Mattmann Theresia

52: 1800 Münst Blasius oo Stoferin Franziska

53:           Stofer Anton oo Mattmann Anna Maria

53:           rechts leer

54: 1812 Geiger Lorenz oo Rief Maria Anna

54: 1784 Rief Joh. Georg oo Aßfalg/Assfalg Anna Maria (Mutter Zitterell)

55: 1799 Reuter Anton oo Abt Anastasia

56: 1797 Reuter Mathäus oo Koersinger ? Juliana

57: 1809 Rupp Johannes oo Stofer Martha

58: 1790 Schaib Josephus oo Merkle Franziska, II Bammert Ursula

59: 1794 Schefold Joseph oo Merkle Franziska

60: 1805 Schirmer Joseph oo Wiedmann Katharina

61:           rechts leer

62: 1794 Schnetzler Bernhartus oo Reuter Maria Anna

63: 1799 Merck Georg oo Mattmann Maria Anna

63: 1809 Schobloch Michael oo Mattmann Maria Anna, oo II Wachter Verena

64: 1797 Sonnenmoser Joseph oo Feger Maria Anna, oo II Mohner? Veronika

65: 1799 Sonnenmoser Anton oo Katharina Schanlottin??

66: 1787 Strobel Mathias oo Schäfer Ursula

67: 1798 Sonnenmoser Fidelius oo Kestlin Gertraud (Beide Eltern Vagabund)

68: 1811 Kohler Johannes oo Göring Anna Maria

69: 1799 Volz Joseph oo Menz Monika

70:           Volz Kaspar oo Bussenmaierin Agatha (und Volz Johannes oo Abt Maria)

71: 1805 Wachter Magnus oo Lorinser Adelheid

72: 1799 Wachter Christopherus oo Strobel Veronika

73: 1819 Laub Anton oo Staudacher Elisabetha

74: 1791 Waldnas?? Bermditus ? oo Reuterin Theresia

75: 1779 Weideliner Michael oo Englin Rosina http://www.stammbaum-schosser.de/wt/family.php?famid=F135&ged=schosser.ged

76:           Widmann Ignaz und Franziska ??

76: 1808 Widmann Nikolaus oo Widmann Maria Anna

77:           Widmann Jakobus   oo Birkenmayer Theresia

 

Bischmannshausen

78: 1804 Ebe Peter oo Knoll Magdalena

79:           leer

80: 1777 Engstler Johann Georg oo Merkle Genofeva

81: 1814 Engstler Joseph oo Anna Maria ??

82: 1790 Dorner Jakob oo Ebe Anna Maria, oo II 1813 Fanny Jung, oo III 1815 Maria Anna Holl

83: 1789 Fuchs Johann Georg oo Merk Franziska

84: 1809 Herle Niklas oo Reiter Anna Maria (Eltern Martin Reiter oo Siebenrock Franziska)

85:         leer

86: 1781 Merkle Anton oo Reuter Anna Maria, oo II Hölzle Anna Maria

87:         leer

88:         leer

89: 1799 Merkle Jakob oo Ebe Anna Maria

90:         leer

91: 1789 Reuter Martin oo Siebenrock Franziska http://www.stammbaum-schosser.de/wt/family.php?famid=F602&ged=schosser.ged

92: 1797 Ströbele Sebastian oo Egle Katharina

 

Moosburg und Brackenhofen

93: 1796 Geiger? Jakob oo Dreher Verena von Rupertshofen

94: 1816 Braunger Georg Fidelius oo Reuter Johanna

95: 1821 Fischer Oswald von Tiefenbach oo Merk Walburga von Dietershausen

96: 1806 Heydorfer Johannes von Brackenhofen oo Geiger Agatha

97: 1793 Heydorfer Johann von Brackenhofen oo Kettnacker Magdalena

98:           leer

99:           leer

100: 1796 Herwanger Franz Xaver von Hausen am Andelsbach oo 1. Kuster? Maria Anna
2. 1809 Schilling Anna Maria
3. 1820 Weggenmann Juliana

101: 1792 Hildenbrand Xaver oo Lorinser Maria Kreszenzia

102: 1810 Holl/Hohl Johann oo Keller Magdalena http://www.stammbaum-schosser.de/wt/family.php?famid=F80&ged=schosser.ged

103: 1797 Raumann? Joseph oo Schottheimer Kreszentia

104: 1796 Loderer Lorenz oo Lorinser Helena (Heirat in Buchau oder Kanzach laut familysearch)

105: 1779 Mattmann Anton oo Eisenreich Anna Maria

106: 1810 Mattmann Johann Georg oo 1. Maucher Anna Maria, 2. 1820 Dreher Genovefa

107: 1799 Rauh Joseph oo Rümlin Elisabetha

108: 1791 Rothenflohr Jakob oo Hartmann Franziska

109: 1796 Sattler Johann oo Rottenflohr Elisabetha (Heirat in Constanz/Konstanz)

110: 1802 Schilling Joseph oo Ströbele Anna Maria (nach Seekirch gezogen, Vater der unehelichen Kinder Sailer Johann)

111: 1799 Steiner Niklaus oo Steiner Anna Maria

112: 1800 Ströbele Joseph oo Aßfalg Maximiliana

113:           Aßfalg Johannes oo Garnutsch Franziska (lediges Enkelkind, Vater Konrad Stöhr Seekirch)

114: 1784 Volz Sebastian oo Schaib Anna Maria

115: 1816 Volz Anton oo Weiler Franziska

116: 1794 Volz Lorenz oo Mayer Anna Waldburga

117: 1809 Aßfalg Laurentius oo 1. Volz Veronika, 2. 1814 Rauh Theresia

118: 1806 Volz Johann Georg oo Sauter Anna Maria

119: 1811 Gaiser Johann Joseph oo Koch Barbara

120:        leer

 

 

Posted in Betzenweiler, Staatsarchiv Ludwigsburg | Comments Off on KB Duplikate im Staatsarchiv Ludwigsburg: Familienbücher Betzenweiler

Ahnenliste Zitterell

Durch eine Ahnenliste Zitterell (Citrel/Zittrel) konnte ich viele meiner Zitterell Ahnen verifizieren (einige Daten waren nur aus familysearch) und erweitern. Bei der Gelegenheit habe ich bestehende Lücken in Seitenlinien auch geschlossen.

Für den ersten Zitterell in Dieterskirch, der Johannes aus dem Montafon, habe ich jetzt auch ein Sterbedatum. Den passenden Sterbeeintrag von Ihm und Ihr habe ich im Kreisarchiv Biberach angefordert.

Alle Personen und Familien welche ich aus der Ahnenliste Zitterell erfasst habe.

Alle meine Zitterell.

Es fehlt noch die Klärung ob die Uttenweiler Zitterell (welche aus Sauggart kamen) auch von dem Dieterskircher Zitterell abstammt.

Posted in Zitterell | Comments Off on Ahnenliste Zitterell

Kurioses aus dem Totenbuch Emeringen

Um bei einer Unlinger Rieber oo Wurz Familie weiterzukommen suche ich momentan das KB Emeringen vom Staatsarchiv Ludwigsburg ab.

Der/die Pfarrer erzählen dort wirklich viel. Es ist ja nur eine Kopie! Viele traurige Sachen, das übliche bei unehelichen Menschen. Mehrmals gibt es Convertierte, finde ich erstaunlich für so ein Dorf.

Und alt wurden die Menschen auch damals schon:

Katharina geb. Wachterin stirbt mit 108 Jahren am 10.2.1809 in Reichenstein bei Ihrem Sohn wohnhaft.
Sie war die Witwe des aus Obermarchtal stammenden Joseph Burgers (?) Bürger u. Gärtners in Rothweil.
Beerdigung in Emeringen. Hier die Urkunde Online: http://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=2-180162-15

Und hier jetzt der Sterbeeintrag des Sohnes, welcher am 22.8.1826 mit 79 Jahren verstorben ist!   http://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=2-180162-39

Die Mutter wäre dann Mitte 40 bei der Geburt dieses Kindes gewesen. Ob sie wirklich so alt war?

Posted in Allgemein | Comments Off on Kurioses aus dem Totenbuch Emeringen

Bücher: “Schwäbische Kunde : aus der Geschichte des Kreises Saulgau” von Walter Bleicher

Von einem Mitforscher hatte ich einen Ausschnitt zum Thema Schosser erhalten. Bei Nachfrage hat er mich auf die Buchreihe “Schwäbische Kunde” von Walter Bleicher aufmerksam gemacht. Man findet nicht viel darüber im Netz. Gebraucht sind einzelne Bücher zu erhalten, aber für stolze Preise.

In der Deutschen Nationalbibliothek sind teilweise auch die Inhaltsverzeichnisse digital verfügbar. Evtl. schon mal ein erster Ansatzpunkt ob die Bücher interessant sein könnten.

 

Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/550866388
Titel/Bezeichnung Schwäbische Kunde : aus der Geschichte des Kreises Saulgau / von Walter Bleicher [Mehrteiliges Werk]
Person(en) Bleicher, Walter
Verleger [Mengen, Schlehenweg 12] : W. Bleicher
Umfang/Format 30 cm
Schlagwörter Landkreis Saulgau ; Geschichte
Sachgruppe(n) 63 Geschichte und Historische Hilfswissenschaften
Zugehörige Bände 41 Publikationen

  1. Schwäbische Kunde / 1827 – 1831
    [2003]
  2. Schwäbische Kunde / 1817 – 1826
    2002

Liste aller Bände:

Schwäbische Kunde Zeitraum Jahr Eintrag Deutsche Nationalbibliothek Inhalts-verzeichnis online
1250 – 1318 1969 http://d-nb.info/800663411 nein
1319 – 1377 1971 http://d-nb.info/800663438 nein
1378 – 1417 1978 http://d-nb.info/800663446 nein
1454 – 1476 1973 http://d-nb.info/800663454 nein
1477 – 1494 1974 http://d-nb.info/800663462 nein
1495 – 1511 1975 http://d-nb.info/800663470 nein
1512 – 1524 1975 http://d-nb.info/800663489 nein
1525 – 1526 1976 http://d-nb.info/800663497 nein
1527 – 1538 1976 http://d-nb.info/800663500 nein
1539 – 1547 1977 http://d-nb.info/800663519 ja
1548 – 1564 1978 http://d-nb.info/800663527 nein
1565 – 1578 1978 http://d-nb.info/800663535 ja
1579 – 1589 1979 http://d-nb.info/800663543 ja
1590 – 1597 1979 http://d-nb.info/800708245 ja
1598 – 1609 1980 http://d-nb.info/800773071 ja
1610 – 1620 1980 http://d-nb.info/810254700 ja
1621 – 1628 1981 http://d-nb.info/1015903827 ja
1629 – 1632 1981 http://d-nb.info/830366849 ja
1633 – 1635 1982 http://d-nb.info/830366857 ja
1636 – 1643 1983 http://d-nb.info/840016557 ja
1644 – 1650 1983 http://d-nb.info/841012261 ja
1651 – 1667 1984 http://d-nb.info/881160865 ja
1668 – 1677 1984 http://d-nb.info/860259846 ja
1678 – 1687 1985 http://d-nb.info/860259854 ja
1688 – 1698 1986 http://d-nb.info/881160849 ja
1699 – 1707 1987 http://d-nb.info/881160830 ja
1708 – 1720 1988 http://d-nb.info/881160857 ja
1721 – 1732 1991 http://d-nb.info/910949654 nein
1733 – 1741 1992 http://d-nb.info/921207417 nein
1742 – 1751 1993 http://d-nb.info/940404443 nein
1752 – 1761 1994 http://d-nb.info/941872947 nein
1762 – 1772 1995 http://d-nb.info/944375103 nein
1773 – 1784 1996 http://d-nb.info/947978402 nein
1785 – 1793 1997 http://d-nb.info/951132652 nein
1794 – 1798 1998 http://d-nb.info/953510263 nein
1799 – 1799 1978 http://d-nb.info/800663551 nein
1800 – 1804 1999 http://d-nb.info/956384706 nein
1805 – 1808 2000 http://d-nb.info/959321608 nein
1809 – 1816 2001 http://d-nb.info/962173010 nein
1817 – 1826 2002 http://d-nb.info/964870215 nein
1827 – 1831 2003 http://d-nb.info/968331688 nein

 

Posted in Allgemein | Tagged | Comments Off on Bücher: “Schwäbische Kunde : aus der Geschichte des Kreises Saulgau” von Walter Bleicher